Newsroom - Detailansicht

Nahtloser Kundenprozess durch aktuelles PINQ Release

03.Februar.2017 Prozessmanagement, PINQ

Seit Anfang Februar ist das aktuelle PINQ Case Management Release 5.60 bei einer russischen Großbank im Einsatz. PINQ wickelt dort auf effiziente Weise Zahlungsverkehrsreklamationen in verteilten BackOffices ab.

Seit Anfang Februar ist das aktuelle PINQ Case Management Release 5.60 bei einer russischen Großbank im Einsatz. PINQ wickelt dort auf effiziente Weise Zahlungsverkehrsreklamationen in verteilten BackOffices ab. Bei dem aktuellen Release steht der nahtlos kundenorientierte Prozess der Bank im Vordergrund. Dieser beginnt bereits in den zahlreichen Filialen. Beispielsweise erhalten Endkunden nun automatisch erstellte Papierbelege und Filialmitarbeiter automatische Status-Benachrichtigungen. Die neuen Funktionalitäten sorgen für eine noch schnellere Bearbeitung von Kundenanfragen und sind gleichzeitig ein effektives Instrument zu einer höheren Kundenbindung.

Neben der Einführung des Releases unterstützt syracom auch den Kunden vor Ort dabei, mit PINQ sowohl klassische Ausnahmen und Nachfragen im nationalen und internationalen Zahlungsverkehr als auch stetig wachsende Compliance-Auflagen zu bearbeiten.

Mehr Informationen

 

News teilen