Newsroom - Detailansicht

syracom unterstützt das Zirkusprojekt der Kapersburgschule

09.Oktober.2018 Presse, Unternehmen

Rosbach, den 24. und 25. August 2018. Schülerinnen und Schüler der Kapersburgschule haben drei öffentliche Zirkusvorstellungen gegeben und das Publikum mit ihren Talenten begeistert.

Ende August haben Grundschulkinder unter der professionellen Anleitung einer echten Zirkusfamilie an einem Zirkusprojekt teilgenommen. Statt des Schulunterrichts haben Schülerinnen und Schüler vier Tage lang für ihren großen Auftritt in der Manege trainiert. Akrobaten, Clowns, Trampolinspringer, Jongleure, Tierdressuren, Fakire und Bauchtänzerinnen – insgesamt 17 Zirkusleute – haben die Lehrerfunktion an der Schule für diese Zeit übernommen. 

Ende der Woche wurde ein aufregendes buntes Zirkusprogramm in drei öffentlichen abwechslungsreichen Vorstellungen präsentiert. Eltern, Geschwister, Großeltern, Verwandte, Freunde und sonstige Zirkuslieber konnten diverse artistische Leistungen, Tierdressuren und Clowns bei den faszinierenden Vorstellungen mit stimmungsvoller Musik und professioneller Ausleuchtung genießen. Mit ihren Auftritten in den Vorstellungen haben die kleinen Zirkusartisten das Publikum mit ihren Talenten, die sie im Laufe der Projektwoche entwickelt haben, begeistert.

Solch ein Projekt fördert eine ganze Reihe wichtiger sozialer und kognitiver Kompetenzen sowie motorischer Fähigkeiten wie das Stärken des Selbstwertgefühls, das Überwinden von Ängsten, das Vertrauen in sich selbst und in andere, Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit, Kreativität und Phantasie, Koordination und Gleichgewicht, Konzentration und Ausdauer.

Die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen kann nicht unterschätzt werden. Jedoch hat die Gelegenheit, den Grundschülern eine emotionsvolle Woche und ein traumhaftes Erlebnis zu schenken, syracom davon überzeugt, das Zirkusprojekt zu unterstützen. 

 

News teilen