Java Lizenzberatung

Java Lizenzberatung

Bisher wurde Java unter der Oracle Binary Code License (BCL) von Oracle verbreitet. Diese erlaubt es, Java sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke zu nutzen, ohne dass eine kostenpflichtige Lizenz zwingend notwendig ist. Benötigt man spezielle “Commercial Features”  von Java oder professionellen Support, der über die Standard-(Security-)Updates hinausgeht, so brauchte man auch bisher schon eine kostenpflichtige Lizenz. Nun hat Oracle angekündigt für Java ab Version 11 den Release-Zyklus, das Lizenz- sowie das Support-Modell zu ändern.

Java Beratung

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Für fast alle Java Nutzer stellen sich durch diese Änderungen gleich mehrere Fragen:

  • Bin ich davon betroffen?
  • Brauche ich nun eine kostenpflichtige Lizenz zur Entwicklung/zum Betrieb meiner Software?
  • Welche Handlungsoptionen gibt es für mich und wie wähle ich die richtige aus?

 

syracom berät Sie über die Änderungen des Release-Zyklusses, des Lizenz- und Supportmodell und den Einfluss auf Ihr Geschäft. Gerne unterstützen wir bei der Auswahl des passenden (Open-) JDKs und/oder des passenden Supportmodells.

Sollten Sie Lizenzen von Oracle benötigen, so können Sie diese, über unserem Partner merlin.zwo (Oracle Platinum Partner) beziehen. Der Vorteil dabei: Die Lizenzen sind optimal auf Ihren Bedarf abgestimmt. Gerne stellen wir den Kontakt für Sie her.

syracom-Whitepaper

Bei Interesse lassen wir Ihnen auch gerne unser aktuelles Whitepaper zum Thema Neues Oracle Java Lizenzmodell – Was sind die Auswirkungen? zukommen. Diese können Sie einfach kostenfrei per e-Mail bei uns bestellen:

Whitepaper bestellen

mehr zum thema