Newsroom - Detailansicht

24.06.2013 WirtschaftsWoche: Zahlenchaos im Zahlungsverkehr

25.Juni.2013 Finanzdienstleistung

Tausende Unternehmen, Vereine und Wohlfahrtsorganisationen drohen sich im Zahlenwirrwarr zu verheddern, wenn am 1. Februar 2014 die Konten auf Iban umgestellt werden. Während große Unternehmen ihre Macht zu Mauscheleien mit den Banken nutzen, fürchten die kleinen um ihr Geschäft.

„Vielen Tausenden von Betrieben, aber auch Mitglieds- und Hilfsorganisationen könnte ab 1. Februar 2014 die Zahlungsunfähigkeit oder zumindest ein stotternder Zahlungsverkehr drohen“, sagt Michael Buschkühl, der Banken, Unternehmen und Vereine berät.

aus: WirtschaftsWoche Nr.26

Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

 

News teilen