Newsroom - Detailansicht

05.09.2013 Nachhaltigkeit nicht nur ein Begriff

05.September.2013 Personalbereich

Unter dem Motto „am besten fängt man vor der eigenen Tür an“ legte Syrakom 2011 eine eigene Streuobstwiese an. Damit wurde von den Mitarbeitern ein aktiver Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit geleistet: Mit körperlicher Arbeit und sozialem Engagement wurde abseits vom Business as usual ein Stück Natur zurückgewonnen.

Auf dem früher verwilderten, rund 3000 Quadratmeter großen Feld, stehen mittlerweile 18 Obstbäume. Nun können die ersten Äpfel gepflückt werden: Die Goldparmäne trägt bereits Früchte. Mirabellen, Pflaumen und Birnen lassen noch etwas auf sich warten.Das Engagement der Mitarbeiter hat auch nach 2 Jahren Bestehen nicht nachgelassen. Die Streuobstwiese wird regelmäßig abwechselnd gepflegt und gemäht. Die Mitarbeiter nutzen diese Gelegenheit gerne mal, um aus dem Büroalltag herauszukommen und richtig anzupacken.

Im vergangenen Jahr wurde die Streuobstwiese im Rahmen des Syracom Sommerfestes gebührend gefeiert. Nun soll sie aber ihrer wahren Bestimmung nachkommen, wie z.B. Artenerhalt traditioneller Obstbäume, als Biotopverbundsystem und als Lebensraum für bedrohte Tiere.

„Heute sehen wir, dass wir etwas geschaffen haben. Da ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Begriff. Das ist ein Stück Natur und Artenvielfalt, dass wir zurückgewinnen. Die Natur gibt dann viel zurück“. Joachim Raczek (CEO)

 

News teilen