Application Lifecycle Management

Alle Anwendungen im Griff

Die Anforderungen an die IT eines Unternehmens steigen stetig: schnellere Umsetzung neuer Anforderungen, kürzere "Time to Market" und Kostendruck sind Faktoren, die sich heute auf alle IT-Abteilungen auswirken. Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, muss der gesamte Anwendungslebenszyklus klar strukturiert und gesteuert werden – von der Erfassung und dem Management der Geschäftsanforderungen bis hin zur Steuerung des Betriebs und einer klaren Kosten- und Leistungsverrechnung.

Application Lifecyle Management
Application Lifecyle Management Grafik

Applikations-Management (AM) ist ein kontinuierlicher Prozess

Die Planung, Entwicklung, Integration, Test und der Betrieb der Anwendungen Ihres Unternehmens werden gemeinsam betrachtet und übergreifend gesteuert. AM selbst wird durch Ihre Geschäftsanforderungen gesteuert und liefert Ihnen damit messbaren Mehrwert. Da dieser Prozess die Anwendungen eines Unternehmens über ihren gesamten Lebenszyklus steuert, wird er oft auch als "Application Lifecycle Management" (ALM) bezeichnet. Im Zentrum aller Aktivitäten stehen immer die Anwendungen und ihr Mehrwert für Ihr Unternehmen.

Ihr Nutzen

syracom Berater verfügen über langjährige Erfahrung in der Planung, Konzeption und Umsetzung von Applikations-Management, sowie mit der Entwicklung oder Anpassung geeigneter Software-Tools. Nutzen Sie unsere Erfahrungen beim Aufbau oder der Weiterentwicklung Ihres Applikations-Managements. 

 

Applikations-Management: Teilaspekte auf Basis von JIRA und Confluence

Für unsere Kunden haben wir viele der o.g. Teilaufgaben einfach, pragmatisch und schnell mit kostengünstigen Lösungen auf Basis von Atlassian JIRA und Confluence realisiert. Der große Vorteil dieser Lösungen besteht darin, dass Sie modular und bedarfsgerecht genau die Herausforderungen adressieren, die in der aktuellen Kundensituation gefordert sind. weitere Infos

mehr zum thema

Interesse geweckt?

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir

Frank Polscheit

Leiter Themenbereich ALM

Fon: 06122 9176 0